Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Peterka: Leto odlocitve

Peterka: Leto odlocitve

Indem er den beschwerlichen Weg des slowenischen Skispringers Primo Peterka von der grasbewachsenen Schanze des dörflichen Clubs bis zu den Olympischen Winterspielen von Salt Lake City begleitet, erzählt der Dokumentarfilm Peterka: leto odlocitve im Grunde eine klassische Rise-and-fall-Geschichte. Doch Regisseur Vlado Škafar, dem die Schweigepausen während eines Interviews mindestens ebenso wichtig sind, wie die Worte selbst, verweigert sich einer allzu simplen Dramaturgie: Immer wieder driftet er im Stil des ‚direct cinema‘ ab, zu den Impressionen am Rande. Auf diese Weise entstand ein Sportlerporträt, das über bloße Mythenbildung weit hinausgeht.

 

European Panorama 2004

Vlado Škafar

Slowenien 2003
35mm/1:1.37/Farbe
120 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Simon Tanšek, Marko Kocevar,
Schnitt
Vlado Škafar
Mit
Primo Peterka, Renata Bohinc, Matja Zupan, Robert Kranjec, Uroš Peterka

Produktion

Gustav Film d.o.o.
Petkovškovo nabreje 17
SLO-1000 Ljubiljana
T +386 41 688798
gracner.dimitrij@siol.net
Weltvertrieb

Slowenische Cinemathek
Miklošiceva 28
SLO-1000 Ljubiljana
T +386 1 4342522
koen.vandaele@guest.arnes.si