Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Aaltra

Aaltra

Aaltra, ein Roadmovie mit Rollstuhlfahrern, funkelt von schwarzem wallonischem Humor, auch wenn die Regisseure französische Pässe haben. Der Landwirt Ben und der Pendler Gus sind Nachbarn in einem kleinen belgischen Dorf und können einander nicht ausstehen. Außerdem sind beide unglücklich mit ihrem Leben. Ein Zufall führt zu einem Streit; in weiterer Folge zu einem Unfall mit einer landwirtschaftlichen Maschine (der Marke Aaltra), nach dem sich heraus stellt, dass beide querschnittgelähmt sind. Selbstmord kommt für sie nicht in Frage, statt dessen treten sie eine recht seltsame Reise nach Finnland an, um den Hersteller der Unglücksmaschine ausfindig zu machen. Während dieser Reise verändert sich die Beziehung zwischen den Streithähnen und ihre Sicht auf das Leben.

 

Wettbewerb / Competition 2005

Benoît Delépine, Gustave Kervern

Belgien 2004
35 mm/1:2.35/Schwarzweiß
90 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Hugues Poulain
Schnitt
Anne-Laure Guégan
Musik
Les Wampas
Mit
Benoît Delépine, Gustave de Kervern, Aki Kaurismäki, Benoît Poelvoorde, Jason Flemyng, Noël Godin

Produktion

La Parti Productions
15, Rue Alfred Cluysenaar
1060 Brüssel
Belgien
T +32 2 534 68 08
F +32 2 534 78 18
info@laparti.com
www.laparti.com
Weltvertrieb

Funny Balloons
4bis rue Saint Sauveur
75002 Paris
Frankreich
T +33 1 40 13 05 84
F +33 1 42 33 33 49 9