Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Weltmarktführer

Weltmarktführer

Klaus Sterns Film porträtiert den deutschen Technologieunternehmer Tan Siekmann, dessen Schicksal an der Börse beispielhaft für das Platzen der "Dotcom-Blase" Anfang des 21. Jahrhunderts war. Angesichts frustrierter Mitarbeiter und rechtlicher Streitigkeiten mit ehemaligen Partnern gelingt der "Reboot" des Unternehmens "Biodata" weniger heroisch, als es sich Siekmann vorstelt. Die fetten Jahre scheinen (auch im Rückblick auf die Neunziger) tatsächlich vorbei zu sein.

 

"Das Ziel war es, exemplarisch die Geschichte dieses Hypes, dieses Wahnsinns des Neuen Marktes zu erzählen. Es geht darum, wie der Neue Markt entstanden ist, welche Faktoren dazugehören. Tan Siekmann war einer der siebzig reichsten Menschen in Deutschland, das muss man sich mal vorstellen." (Klaus Stern)

Arbeitswelten / Working Worlds 2005

Klaus Stern

Deutschland 2004
BetaSP/Farbe
94 Minuten
DF

Drehbuch
Kamera
Harald Schmuck, Frank Reimann, Markus Zuckermann
Schnitt
Rike Anders
Musik
Michael Kadelbach, Robin Proper-Sheppard, Sophia

Produktion

sternfilm
Klaus Stern
Goethestraße 32
34119 Kassel
T +49 561 184 29
F +49 561 184 29
klausstern@gmx.de
www.weltmarktfuehrer-derfilm.de
Weltvertrieb

sternfilm
Klaus Stern
Goethestraße 32
34119 Kassel
T +49 561 184 29
F +49 561 184 29
klausstern@gmx.de
www.weltmarktfuehrer-derfilm.de