Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Body Rice

Body Rice

Katrin ist in Deutschland straffällig geworden und wird im Rahmen eines Wiedereingliederungsprogramms nach Portugal geschickt. In der Wüstenlandschaft des Alentejo begegnet sie Julia und Pedro, die beide ebenso verloren scheinen wie sie selbst. – Während der hedonistische Optimismus der 1990er Jahre inzwischen reichlich alt aussieht, scheint die zweite Form des Eskapismus wieder in Mode zu kommen: das apathische Leiden am Schicksal, gerade so wie in den 1980ern. Hugo Vieira da Silva macht daraus eine Studie über Körpersprache und kontemplative Momente.

Wettbewerb / Competition 2007

Hugo Vieira da Silva

Portugal 2006
35mm/Farbe
120 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Paulo Ares
Schnitt
Paulo Milhomens
Mit
Sylta Fee Wegmann, Alice Dwyer, André Hennicke, Julika Jenkins, Pedro Hestnes, Luís Guerra, Luís Soveral

Produktion

Clap Filmes
Rua da Palmeira, 6
1200-313 Lissabon
Portugal
T +351 21 3255800
F +351 21 3428730
geral.clap@clapfilmes.com
www.clapfilmes.pt
Weltvertrieb

Madragoa Filmes
Rua da Palmeira, 6
1200-313 Lissabon
Portugal
T +351 21 3255800
F +351 21 3428730
susanar@madragoafilmes.com
www.madragoafilmes.pt