Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Cum mi-am petrecut sfarsitul lumii

Cum mi-am petrecut sfarsitul lumii

Als Evas Freund Alex absichtlich versehentlich eine Ceaușescu-Büste zerstört, wird Eva der Schule verwiesen und in eine Einrichtung für unangepasste Jugendliche geschickt. Obwohl Eva von den neuen Mitschülerinnen und Mitschülern ausgestoßen und drangsaliert wird, reagiert sie mit einem Lächeln und lernt, ihre neue heterogene Umgebung zu genießen. – Die Geschichte spielt in einer verarmten Gegend am ländlichen Rand von Bukarest. Eva und Andrei, ein Nachbarsjunge, dessen Eltern Widerstand gegen das Regime nachgesagt wird, kommen sich näher und schmieden gemeinsam den Plan, in der Donau schwimmen zu gehen. Zur gleichen Zeit beschließt Evas wunderbarer kleiner Bruder, den Diktator während eines nationalen Feiertages zu ermorden. (Rik Vermeulen)

Panorama Specials 2007

Catalin Mitulescu

Rumänien 2006
35mm/Farbe
106 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Marius Panduru
Schnitt
Cristina Ionescu
Musik
Alexander Balanescu
Mit
Doroteea Petre, Timotei Duma, Ionut Becheru, Christian Varary, Marius Stan, Marian Stoica

Produktion

Strada Film
Str. Dr. Joseph Lister No. 31
Sector 5
050541 Bukarest
Rumänien
T +40 21 410 17 39
F +40 21 410 17 39
contact@stradafilm.ro
www.stradafilm.ro
Weltvertrieb

Pyramide International
5, rue du Chevalier de Saint George
75008 Paris
T +33 1 42 96 02 20
F +33 1 40 20 05 51
pricher@pyramidefilms.com
www.pyramidefilms.com