Zum Inhalt Zum Hauptmenü

WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE

WIE ICH EIN FREIER REISEBEGLEITER WURDE

Ein inszenierter Dokumentarfilm im Land der 1-Euro-Jobs: Jan Peters versucht ein Praktikum bei einem Frührenter in Frankfurt anzutreten. Dieser bessert sich seine karge Pension mithilfe einer „zündenden Geschäftsidee“ auf: freie Reisebegleitung. Das bedeutet den täglichen Kauf einer Gruppenkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel, mit der er dann seine KundInnen gegen ein kleines Entgelt vom Flughafen dorthin bringt, wo sie hinwollen. Bringt zwischen 15 und 20 Euro Gewinn pro Tag. Mit einer Visitenkarte, einem Overall und einem feinen Duft als vertrauensbildende Maßnahmen steht einer Bilderbuchkarriere nichts mehr im Weg ...

Arbeitswelten / Working Worlds 2007

Jan Peters

Deutschland 2007
35mm/Farbe
15 Minuten
DF

Drehbuch
Kamera
Marcus Winterbauer
Schnitt
Sandra Trosel
Musik
Pit Przygodda

Produktion

KurzFilmAgentur Hamburg e.V.
Friedensallee 7
22765 Hamburg
Deutschland
T +49 40 3910 63 28
F +49 40 3910 63 20
arbeit@shortfilm.com
www.shortfilm.com
Weltvertrieb

KurzFilmAgentur Hamburg e.V.
Friedensallee 7
22765 Hamburg
Deutschland
T +49 40 3910 63 28
F +49 40 3910 63 20
arbeit@shortfilm.com
www.shortfilm.com