Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Gruz 200

Gruz 200

Alexey Balabanovs elfter Film spielt vor dem Hintergrund des Afghanistan-Krieges (1979-1989) in Leninsk, einer kleinen russischen Stadt. Gruz-200 ist ein Begriff aus dem Militärjargon, der für den Heimtransport der Gefallenen des Afghanistan-Kriegs steht. Cargo 200 ist ein extrem realistischer Thriller über Russland vor der Perestroika. Der exzentrische Polizeihauptmann Zhurov, der bei seiner trinkenden Mutter lebt und seine eigenen Gesetzmäßigkeiten bei der Aufklärung von zwei Fällen anwendet, steht im Mittelpunkt der Geschichte.

European Panorama 2008

Alexey Balabanov

Russland 2007
35mm/Farbe
90 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Alexander Simonov
Schnitt
Tatyana Kuzmichyova
Musik
Edward Artemiev
Mit
Alexey Serebryakov, Leonid Gromov, Yuri Stepanov, Agniya Kuzentsova, Alexey Poluyan, Natalya Akimova, Valentina Andryukova, Leonid Bicevin

Produktion

CTB Film Company
10, Kamennoostrovsky Ave.
St. Petersburg, 197101
Russland
kino@ctb.ru
msk@ctb.ru
Weltvertrieb

Intercinema Ltd.
15 Druzhinnikovskaya Str.
123242, Moskau
Russland
T/F +7 495 255 9052
T/F +7 495 255 9053
post@intercin.ru
www.intercinema.ru