Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Kenedi se ženi

Kenedi se ženi

Nachdem er für seine Familie ein Haus gebaut hat, ist Kenedi schwer verschuldet. Er beginnt nach Arbeit zu suchen, die ihm ein Auskommen verschafft und seine Kredite zurückzahlt. Schon bald realisiert er, dass das meiste Geld im Sex-Business liegt. Zunächst bietet er älteren Damen und Witwen seine Dienste an, bald aber wird ihm klar, dass es noch lukrativer ist, reichen Männern Sex anzubieten. Als er von neuen europäischen Gesetzen zur Schwulenehe erfährt, sieht er darin eine Möglichkeit, endlich legal in die EU zu kommen. Das berühmte Musikfestival EXIT in Novi Sad, das Massen von Europäern anzieht, stellt sich bei der Suche nach einem liebenden oder wenigstens großherzigen und wohlmeinenden männlichen Partner als idealer Jagdgrund heraus.

 

Želimir Žilnik 2008

Želimir Žilnik

Serbien 2007
35mm/Farbe
80 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Miodrag Miloševic
Schnitt
Vuk Vukmirovic, Branislav Klašnja
Mit
Kenedi Hasani, Salji Hasani, Beni Haliti, Max Steiner, Philipp Eisenmann, Sladjana Palvlica, Maksud Humo, Ethem Saygidier

Produktion

Terra Film
info@zelimirzilnik.net
Weltvertrieb

Terra Film
info@zelimirzilnik.net