Zum Inhalt Zum Hauptmenü

BRONSON

BRONSON

Faust im Nacken, Faust aufs Gesicht: das Leben des britischen Langzeitgefangenen Michael Gordon Peterson, der sich selbst den Kampfnamen “Charles Bronson” verleiht, als schillernde, überhitzte Pop-Odyssee voller Provokationen, jenseits aller Provokationen. Der Däne Nicolas Winding Refn inszeniert stilisiert, ist wenig interessiert an biografischer Wahrheit oder psychologischer Finesse: Sein „Bronson“ schreit, keucht und schlägt sich durch „the state of the world“, ein mal verzweifelter, mal glücklicher Wahnsinniger, der im Gefängnis sein ganz persönliches Paradies findet. (Markus Keuschnigg)

Nicolas Winding Refn, geboren 1970 in Kopenhagen, Dänemark. Zwischen dem zehnten und siebzehnten Lebensjahr wohnte die Familie in New York. Er besuchte die Filmschule in Kopenhagen, brach aber das Studium ab.

Filme (Auswahl): Pusher (1996), Bleeder (1999), Fear X (2003), Pusher II (2004), Pusher 3 (2005), Marple: Nemesis (2005, TV), Valhalla Rising (2009)

Nachtsicht / Night Sight 2009

Nicolas Winding Refn

Großbritannien/Kaimaninseln 2008
35mm/Farbe
92 Minuten
EF

Drehbuch
Kamera
Larry Smith
Schnitt
Mat Newman
Musik
Lol Hammond
Mit
Tom Hardy, Matt King, James Lance, Kelly Adams, Amanda Burton

Produktion

Produzenten Rupert Preston, Danny Hansford
Koproduzenten Jane Hooks, Sean Faughnan, Jessica Cooke
Koproduktion Aramid Entertainment (KY),
Str8jacket Creations (UK), EM Media (UK)

Vertigo Films Ltd.
The Big Room Studios
77 Fortess Road
London NW5 1AG
Großbritannien
T +44 20 7428 7555
F +44 20 7485 9713
mail@vertigofilms.com
www.vertigofilms.com
Weltvertrieb

Protagonist Pictures
11 Francis Street
London SW1P 1DE
Großbritannien
T +44 207 306 5155
F +44 207 306 8044
info@protagonistpictures.com
www.protagonistpictures.com