Zum Inhalt Zum Hauptmenü

DIE SEILBAHN

DIE SEILBAHN

Wenn ein alter Mann auf einer Fahrt zum Gipfel seine Sesselbahn in Stücke niest, dann haben nicht nur Wind und Wetter ihre Hände im Spiel. Et voilà.

Claudius Gentinetta, geb. 1968 in Luzern. 1984-89 Ausbildung an der Schule für Gestaltung und Kunst in Luzern. Seit 1991 Comiczeichner und Trickfilmer. Filme (Auswahl): Hungry (1987), Life (1990), 40 Messerstiche (1990), Wohlstandskühe (1992), Amok (1997), Poldek (2004)

Frank Braun, geb. 1965 in Winterthur. 1992-2002 Geschäftsführung und Programmierung Kino Morgental, Zürich. Seit 1993 Initiant und Mitglied der Festivalleitung Fantoche, seit 2002 Festivaldirektor. 1996 Mitinitiant der Neugasse Kino AG für das Kino Riffraff, Zürich. Seit 1998 Geschäftsführung und Programmierung Kino Riffraff, Zürich. Filme (Auswahl): Die Seilbahn (2008, Co-Regie)

Festival Präsentationen / Festival Presentations 2009

Claudius Gentinetta, Frank Braun

Schweiz 2008
35mm
8 Minuten
Ohne Dialog