Zum Inhalt Zum Hauptmenü

KLEINE FISCHE

KLEINE FISCHE

Im globalisierten Warenverkehr ist ein kleiner Fischladen keine gute Anlage für die Hoffnungen und Mühen der ungleichen Brüder Kurt und Martin – aber eine Chance, ihre Beziehung auf eine neue Basis zu stellen. Die zwei grundverschiedenen Brüder sehen sich beim Begräbnis des Vaters nach langer Zeit wieder. Rebellischer Ausreißer der eine, zögerlicher Nesthocker der andere, merken sie erst spät, dass sie so verschieden nicht sind, und einander ergänzen. So wird der Versuch, den kleinen geerbten Fischladen lebensfähig zu machen, für ihre Beziehung Prüfstein und Chance zugleich.

Marco Antoniazzi, geboren 1972 in Bozen. Studium an der Zelig - Schule für Fernsehen & Film in Bozen. Arbeit als Kameraassistent und Cutter. Studium an der Filmakademie Wien (Regie bei Prof. Peter Patzak). Arbeit als Tonmann im Dokumentarfilmbereich. Diverse dokumentarische Arbeiten fürs Fernsehen. Kleine Fische eröffnete die diesjährige Diagonale in Graz.

Filme (Auswahl): Max & Mora – ein Südtirol-Märchen (1998, KF), für einen moment (2001, KF), Das Kettenkarussell (2004, KF), Verkaufen verkaufen (2006, Dok, mit Gregor Stadlober), wellen (2007, KF)

Austrian Screenings 2009

Marco Antoniazzi

Österreich 2009
35mm/Farbe
86 Minuten

Drehbuch
Kamera
Niko Mayr
Schnitt
Niki Mossböck
Musik
Christian Pitschl
Mit
Michael Steinocher, Volker Schmidt, Sabrina Reiter, Agnes Riegl, Brigitte Kren

Produktion

Produzent Franz Novotny

Novotny & Novotny
Filmproduktion GmbH, www.novotnyfilm.at
Weltvertrieb

Verleih POOOL Filmverleih GmbH
www.poool.at