Zum Inhalt Zum Hauptmenü

UZAK İHTIMAL

UZAK İHTIMAL

Musa erhält seinen ersten Job als Muezzin in Istanbul. Es ist das erste Mal, dass er in die Stadt kommt. Er ist einer Mosche im Stadtteil Galata zugeteilt, und bekommt auch eine Wohnung zur Verfügung gestellt. Bei seiner Ankunft lernt er Clara, seine Nachbarin, kennen und lieben. Clara, Krankenschwester und katholischer Konfession, kümmert sich um eine bettlägrige alte Dame. Anfangs kann der junge Muezzin die Situation noch realistisch betrachten, doch mit der Zeit nimmt die Zuneigung zu Clara immer mehr Einfluss auf sein Leben. Bedächtig und mit einem Auge für Details beschreibt der Film verschiedene Aspekte des multi-religiösen Istanbul an unverwechselbaren Schauplätzen.

Mahmut Fazıl Coşkun, geboren 1973. Studierte an der Universität von Kalifornien und belegte von 2001 bis 2004 Kurse an der Bilgi Universität in Istanbul. Wrong Rosary ist sein erster Spielfilm. Er erhielt 2009 in Rotterdam den Tiger Award. Coşkun arbeitet als Dokumentar- und Werbefilmproduzent.

Filme (Auswahl): Lighthouse (1997, Dok), Moon Dreams (1998, Dok), Gazel (1999, Dok), Aliya (2002)

Wettbewerb / Competition 2009

Mahmut Fazıl Coşkun

Türkei 2009
35mm/Farbe
89 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Refik Çakar
Schnitt
Çiçek Kahraman
Musik
Rahman Altin
Mit
Nadir Saribacak, Görkem Yeltan, Ersan Uysal

Produktion

Produzenten Tulin Cetinkol Soyarslan, Ismail Kilicarslan, Tarik Tufan, Mahmut Fazıl Coşkun

Hokus Fokus
Yeniyuva Sokak 7/2
Cihangir
Instanbul
Türkei
T +90 533 8105797
F +90 212 2524763
mahmutfazil@gmail.com
Weltvertrieb

Hokus Fokus
Yeniyuva Sokak 7/2
Cihangir
Instanbul
Türkei
T +90 533 8105797
F +90 212 2524763
mahmutfazil@gmail.com