Zum Inhalt Zum Hauptmenü

11‘e 10 Kala

11‘e 10 Kala

Seit Jahren wohnt der alte Mithat in Istanbul. Passioniert sammelt er Zeitungen und archiviert sie akribisch in seiner Wohnung, die aus allen Nähten platzt. Von den Nachbarn als Sonderling verlacht, führt Mithat ein einsames Leben. Der andere Einzelgänger des Gebäudes steht ihm unerwartet bei: Ali ist der Hausmeister, er stammt aus dem fernen Anatolien, wo auch seine Frau lebt. Das Haus muss wegen Einsturzgefahr renoviert werden und zwischen den beiden unterschiedlichen Männern wächst eine spröde Freundschaft.

Pelin Esmer, geb. 1972 in Istanbul. Ihr Regiedebüt Koleksiyoncu (The Collector, 2002, Dok), gewann beim Independent Film Festival in Rom den Preis für den besten Dokumentarfilm. Auch ihr zweites Werk Oyun (The Play, 2005, Dok), wurde mit zahlreichen Preisen bedacht. 2005 gründete sie Sinefilm. Pelin Esmers erster Spielfilm 11’e 10 Kala wurde mit dem Spezialpreis der Jury auf dem Istanbul International Film Festival ausgezeichnet. Filme (Auswahl): Koleksiyoncu (The Collector, 2002, Dok), Oyun (The Play, 2005, Dok; Crossing Europe 2006), 11’e 10 Kala (10 to 11, 2009)

Wettbewerb / Competition 2010

Pelin Esmer

Türkei/Frankreich/Deutschland 2009
35mm/color
OmeU
110 Minuten

Drehbuch
Kamera
Özgür Eken
Schnitt
Ayhan Ergürsel, Pelin Esmer, Cem Yıldırım
Mit
Nejat Isler, Mithat Esmer, Tayanc Ayaydin, Lacin Ceylan, Savas Akova

Produktion

Sinefilm
Akıncı Bayırı Sokak 18/4
Mecidiyeköy
Istanbul 34394
Türkei
T +90 212 266 09 68
F +90 212 272 14 07
info@sinefilm.com
www.sinefilm.com
Weltvertrieb

Sinefilm
Akıncı Bayırı Sokak 18/4
Mecidiyeköy
Istanbul 34394
Türkei
T +90 212 266 09 68
F +90 212 272 14 07
info@sinefilm.com
www.sinefilm.com