Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Coeur Animal

Coeur Animal

Hoch oben in den Schweizer Alpen lebt Paul. Er ist so rau wie die Landschaft, und sieht seine Frau Rosine als eines seiner Arbeitstiere, die er nach Gutdünken brutal und unbeherrscht behandeln kann. Die Ankunft eines Erntehelfers Eusebio erinnert die Frau daran, dass es noch ein anderes Leben geben könnte. Auch für Paul ändert sich alles: Getrieben von Eifersucht schlägt er Rosine halbtot. Erst als sie im Krankenhaus liegt, erkennt der Bauer seine Liebe zu ihr. Eine schlichte Bitte um Verzeihung wird allerdings nicht mehr reichen, um sie zurück gewinnen zu können.

Séverine Cornamusaz, geboren 1975 in Lausanne. Studium an der New York Film Academy. Ab 1996 drehte sie Kurzfilme und arbeitete als Cutterin. Coeur animal ist ihr erster Langspielfilm. Er wurde vom Int. Filmfestival Mannheim-Heidelberg mit einer „Lobenden Erwähnung“ bedacht und erhielt den Schweizer Filmpreis 2010 (bester Spielfilm, bester Darsteller). Sie arbeitet an weiteren Spielfilmen: Cyanure und Le sexe des anges. Filme (Auswahl): Inside (1996, KF), Intrusions (1997, KF), Family Bondage (1998, KF), La moto de mère (2003, KF), Crossing Paths (Ko-Regie, 2006, KF), Coeur animal (2009)

Wettbewerb / Competition 2010

Séverine Cornamusaz

Schweiz/Frankreich 2009
35mm/color
OmeU
90 Minuten

Drehbuch
Kamera
Carlo Varini
Schnitt
Daniel Gibel
Musik
Evgueni Galperine
Mit
Olivier Rabourdin, Camille Japy, Antonio Buil, Alexandra Karamisaris

Produktion

PS.Productions
En Fossiaux 5
CP 127
1618 Châtel-St-Denis
Schweiz
T +41 21 922 0372
F +41 21 922 0391
ps.productions@mac.com
www.ps-productions.ch
Weltvertrieb

Doc & Film International
13, rue Portefoin
75003 Paris
Frankreich
T +33 1 4277 5687
F +33 1 4277 3656
doc@docandfilm.com
www.docandfilm.com