Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Crnci

Crnci

Sie wollen Rache. Vor kurzem sind sie den Serben im Wald in eine Falle geraten, Blut floss, der Feindsender spielt eine Aufnahme von den letzten Augenblicken des schreienden, bald toten Kameraden, zwecks Volksbelustigung. Eigentlich ist heute ja der erste Tag des Waffenstillstands, aber das interessiert die Crnci einen Scheiß – heut’ wird getötet, „Diverzanstko izviđački vod“, darüber zwei gekreuzte Säbel: das verpflichtet. Was dann passiert, hat dezidiert niemand erwartet... [...] Crnci ist der klügste, klarste, bestgeschriebene, inszenatorisch virtuoseste, schauspielerisch eindrucksvollste Film, der bislang im postjugoslawischen Kroatien gedreht wurde. (Olaf Möller)

Zvonimir Jurić, geb. 1971 in Osjiek, Kroatien. Regiestudium an der Akademie für Dramatische Künste in Zagreb. Seither realisierte er Dokumentationen, Fernsehserien und 2003 sein Spielfilmdebüt Onaj koji će ostati neprimijećen.

Filme (Auswahl): Nebo ispod Osijeka (The Sky Below Osijek, 1995, KF/Dok), Jurić: Tvrđa 1999 (1999, KF/Dok), Crnci su izdražali, a ja? (The Blacks Resisted, Can I?, 2001, KF/Dok), Onaj koji će ostati neprimijećen (The One Who Will Stay Unnoticed, 2003), Sex, Piće i Krvoproliće (Sex, Booze, Short Fuse, 2004, TV), Crnci (The Blacks, 2009)

Goran Dević, geb. 1971 in Sisak, Kroatien. Studierte Jus, Archäologie und Filmkunst. Drehte Dokumentar- und Kurzfilme. Crnci ist sein Spielfilmdebüt.

Wettbewerb / Competition 2010

Zvonimir Jurić, Goran Dević

Kroatien 2009
35mm/color
OmeU
78 Minuten

Drehbuch
Kamera
Branko Linta
Schnitt
Vanja Siruček
Musik
Jura Ferina, Pavao Miholjevic
Mit
Ivo Gregurević, Emir Hadžihafisbegović, Rakan Rushaidat, Franjo Dijak, Krešimir Mikjic, Nikša Butijer

Produktion

Kinorama
Štoosova 25
10000 Zagreb
Kroatien
T +385 1 231 6787
F +385 1 231 6788
info@kinorama.hr
www.kinorama.hr
Weltvertrieb

Kinorama
Štoosova 25
10000 Zagreb
Kroatien
T +385 1 231 6787
F +385 1 231 6788
info@kinorama.hr
www.kinorama.hr