Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Noise & Resistance

Noise & Resistance

Noise & Resistance beschreibt die politische DIY Musikszene anhand einer Reise durch Europas Subkultur und erzählt in einem vielschichtigen Zeitdokument, wie AnhängerInnen dieser Bewegung zwischen Realität und Idealismus versuchen, ein Paralleluniversum zu schaffen, das nach eigenen Regeln und Maßstäben funktioniert, was sie motiviert und welche Sehnsüchte und Utopien sie teilen. Auf den Spuren der AktivistInnen, Bands und Veranstaltungsorte queren die Regisseurinnen Europas Metropolen und deren Subkulturen, u.a. in Moskau, Berlin und Barcelona.

Francesca Araiza Andrade, geb. 1981, in München. Dozentin für Videojournalismus und Videofilm. 2005-2008 Filmarche Berlin. Realisierte zahlreiche Dokumentarfilme.

Filme (Auswahl): Noise & Resistance (2010, Dok), 2 Wheels 4 Change (in Arbeit, Dok)

Julia Ostertag, geb. in Leonberg bei Stuttgart. Kunststudien an der FH Kunst und Design in Hannover und an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Filmklasse Prof. Birgit Hein und Gerhard Büttenbender. Freischaffende Künstlerin.

Filme (Auswahl): Gender X (2004), Saila (2008), Noise & Resistance (2010, Dok)

European Panorama Documentary 2011

Francesca Araiza Andrade, Julia Ostertag

Deutschland 2010
Digital/Farbe
87 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Francesca Araiza Andrade, Julia Ostertag
Schnitt
Francesca Araiza Andrade, Julia Ostertag
Ton
Francesca Araiza Andrade, Julia Ostertag
Mit
Ukrop (Politsek), Juanmi (Etacarinae), Jon Active (Active Distribution), Pennny Rimbaud (Crass), Zillah Minx (Rubella Ballet), Josefin (Sju svara Ar, Vald), Jos (Seein Red), Lars (La Casa Fantom), Volodia (What We Feel, Moscow Death Brigade)

Produktion

Francesca Araiza Andrade und Julia Ostertag
Kastanienallee 85
10435 Berlin
Deutschland
T +49 176 2373 5188
franny.araiza@web.de
Weltvertrieb

Neue Visionen Filmverleih GmbH
Schliemannstraße 5
10437 Berlin
Deutschland
T +49 30 4400 8844
F +49 30 4400 8845
info@neuevisionen.de
www.neuevisionen.de