Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Marilivit Tetri

Marilivit Tetri

Georgien in der nachsowjetischen Ära: Nana arbeitet als Saisonkellnerin am Schwarzen Meer. Sie teilt sich mit einigen anderen Frauen ein Zimmer. Immer wieder kommt es zum Streit um Schlafplätze oder die Reihenfolge beim Duschen. Nana erträgt ihre Lebensverhältnisse kaum, tröstet sich aber mit dem Traum von einem kleinen Café in ihrem Heimatort. Irgendwann begegnet sie dem Polizist Niko, der sich ebenso wie sie gefangen fühlt in seinem Schicksal, das ihn zwingt, sich um seine Eltern zu kümmern, mit denen er, gemeinsam mit anderen Flüchtlingen, in einer Absteige lebt. Aus dem Kampf ums Überleben wird ein Kampf um die Zukunft.

Keti Machavariani, born 1973 in Georgia. Graduated from Tbilisi State University in 1995, then studied film directing at State University of Film and Theatre. She did a practical course at the Italian state television network RAI, directed several shorts, worked as a producer in television, and became involved in film production. SALT WHITE is her debut feature film. // Films (Selected): TSIPRULI MIAKHLOVEBA (Digital Zoom, 2002, short), MARIAMI (Maryam, 2003, short), SHUSHIS NAMSKHVREVI (Glass Fragment, 2003, short), MARILIVIT TETRI (Salt White, 2011)

Wettbewerb / Competition 2012

Keti Machavariani

Georgien 2011
35mm / color
80 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
George Shvelidze
Schnitt
Nodar Nozadze
Ton
Irakli Ivanishvili/Paata Godziahshvili
Musik
Giorgi Tsintsadze
Mit
Nino Koridze/Gagi Svanidze/Fea Tsivadze/George Kipshidze/Nestan Kvnikadze/Giorgi Giorganashvili/Ketuta Khalvashi/Rezi Esadze/Megi Kobaladze/Luka Khurtsilava

Produktion

Jaga Grip
4 Niagvari
0179 Tbilisi
Georgia
T +995 99 71 75 73
giorgi003@gmail.com
Weltvertrieb

Keti Machavariani
15 Shio Myvimeli
0179 Tbilisi
Georgia
T +995 5 99 13 90 89
kinoke@gmail.com