Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Schwere Augen

Schwere Augen

SCHWERE AUGEN entwirft, durchaus im Sinne seines Titels, eine Fiktion des filmischen Sehens: eine Trägheit des Blicks, die nicht nur die Illusion von Bewegung herstellt, sondern auch die beunruhigende Vervielfachung der äußeren Ereignisse.

 

Siegfried A. Fruhauf, geb. 1976 in Grieskirchen. Studierte experimentelle visuelle Gestaltung an der Kunstuniversität Linz. Seit 2001 Organisation von unterschiedlichsten Film- und Kunstveranstaltungen. // Filme (Auswahl): HÖHENRAUSCH (1998; CE '04), EXPOSED (2001), FRONTALE (2002; CE '04), MIRROR MECHANICS (2004; CE '05), NIGHT SWEAT (2008; CE '08), PALMES D'OR (2009; CE '10), ETÜDE (2011)

Local Artists 2012

Siegfried A. Fruhauf

Österreich 2011
35mm
10 Minuten
oD