Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Tlatelolco

Tlatelolco

Der Platz im Zentrum des Viertels Tlatelolco-Nonoalco in Mexiko-Stadt ist ein veritables Epizentrum mexikanischer Geschichtsschreibung. Statt auf die Denkmäler und Repräsentationsarchitekturen der Plaza fokussiert TLATELOLCO allerdings auf die benachbarten Wohnhochhäuser: Unidad Habitacional Nonoalco-Tlatelolco, errichtet in den sechziger Jahren unter der Leitung des Modernisten Mario Pani, ist der größte Appartementkomplex in Mexiko-Stadt. Das Verblassen einer städtebaulichen Utopie fangen Schreiber und Kameramann Johannes Hammel in einer Hundertschaft materieller Details des Abblätterns, Verwitterns und notgedrungenen Improvisierens ein. (Joachim Schätz)

Lotte Schreiber, born 1971 in Mürzzuschlag, Austria. Studied Architecture at TU Graz, University of Edinburgh and in Naples. Schreiber is an artist working in the the fields of film, video and installation. Her work has been shown at various exhibitions and film festivals around the world. Since 2001 she is also an assistant teacher at the Institute of Space und Design at the University of Art and Design, Linz. // Films (Selected): QUADRO(2002,short), IE (Site O1 Isole Eolie) (2004, short), DOMINO (2005, short), BORGATE (2008,short), TLATELOLCO (2011)

Transition Spaces - Nowhere Places 2012

Lotte Schreiber

Österreich/Mexiko 2011
HDCAM/color
75 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Johannes Hammel/Rafael Ortega
Schnitt
Lotte Schreiber
Ton
Fridolin Schönwiese
Musik
Steven Hess/Stefan Németh

Weltvertrieb

sixpackfilm
Neubaugasse 45/13
1070 Vienna
Austria
T +43 1 526 09 90 0
F +43 1 526 09 92
office@sixpackfilm.com
www.sixpackfilm.com