Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Von der Vermählung des Salamanders mit der grünen Schlange

Von der Vermählung des Salamanders mit der grünen Schlange

Jürgen ist Klomann am Strand und Künstler. Ein Künstler, der nie eine Akademie besucht hat. Seine Mutter, Edeltraud, berichtet von einer Reise, die vor langer Zeit begann und sich in die Erzählung ihres Lebens eingegraben hat. Langsam tastet sich der Film durch das Leben dreier Menschen in der kleinen Stadt Glücksburg. Vater, Mutter, Sohn.

René Frölke, arbeitete mehrere Jahre als freier Cutter und Kameramann für Dokumentar- und TV-Projekte. VON DER VERMÄHLUNG DES SALAMANDERS MIT DER GRÜNEN SCHLANGE ist sein erster langer Dokumentarfilm, und gewann den ARTE-Dokumentarfilmpreis der 34. Duisburger Filmwoche. // Filme: VON DER VERMÄHLUNG DES SALAMANDERS MIT DER GRÜNEN SCHLANGE (2010, Dok), FÜHRUNG (2011, Dok

Hfg Karlsruhe@Crossing Europe 2012

René Frölke

Deutschland 2010
HDCAM/color
94 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Philipp Diettrich/Jutta Tränkle/René Frölke
Schnitt
Karin Schöning
Musik
Elliott Carter/Tim Buckland

Produktion

Ann Carolin Renninger (joon film)