Zum Inhalt Zum Hauptmenü

De Anima.

De Anima.

Die Animation zeigt den Verbrennungsprozess verschiedener Materialien, wodurch unbewegte Objekte zum Leben erwachen und eine Dramaturgie erzeugen. Der Fokus des Films richtet sich auf die eindrucksvollen Bewegungen der feinen Asche- und Glutteilchen, die anhand detaillierter Close-Ups zum Vorschein kommen.

Kristin Müller und Michaela Wiesinger studieren seit 2012 Digital Arts an der University of Applied Sciences in Hagenberg. DE ANIMA. (2012) ist ihr erstes gemeinsames Filmprojekt.

Local Artists 2014

Kristin Müller, Michaela Wiesinger

Österreich 2012
digital
2 Minuten