Zum Inhalt Zum Hauptmenü

PENELOPE / IN THE SCENERY / REFLECTING / RELATIONS

PENELOPE / IN THE SCENERY / REFLECTING / RELATIONS

Der essayistische Kurzfilm untersucht Möglichkeiten der Organisation von Text und Erzählformen. Penelope webt und verknüpft Textfragmente, um so aus kleinen Geschichten eine große zu erzählen, die nach dem Prinzip der „mise en abîme“ gestaltet ist. Es ist eine moderne Penelope, wir erfahren etwas über ihre Beziehungen, ohne ihre Partner zu sehen.

Michaela Schwentner, geb. 1970 in Linz. // Filme (Auswahl): UN DIVERTISSEMENT D'AMOUR (2012), PENELOPE / IN THE SCENERY / REFLECTING / RELATIONS (2013)

Local Artists 2014

Michaela Schwentner

Österreich 2013
digital
15 Minuten