Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Violet

Violet

Vor Jesses Augen wird in einer menschenleeren Einkaufspassage sein bester Freund Jonas erstochen. Wie gelähmt beobachtet der 15-Jährige die Szene. Die jugendlichen Täter flüchten, ihre Motive bleiben ungeklärt. Für Jesse beginnt eine Zeit erschreckender Einsamkeit. Allein mit seinem Schmerz und vermutlich auch mit seinen Schuldgefühlen, findet er keine Sprache, sich seinen Eltern oder den anderen Jungen aus seiner BMX-Clique mitzuteilen. Diese reagieren hilflos oder abweisend, weil sie ihm Feigheit unterstellen. In ihrer gepflegten Vorortsiedlung herrscht ein monströses Schweigen. Das Unfassbare bleibt unfassbar, und die Jungs drehen weiter ihre Loops, als wäre nichts geschehen.

Bas Devos, born 1983 in Zoersel, Belgium, studied at Sint-Lukas Brussels University College of Art and Design. He has made several short films besides working in theater as a director and lighting designer. VIOLET is his first feature-length film. It had its world premiere at the Berlin International Film Festival 2014, where it won the The Grand Prix of the Generation 14plus International Jury. // Films: TAURUS (2005, short), PILLAR (2006, short), THE CLOSE (2007, short), WE KNOW (2009, short), VIOLET (2014)

Wettbewerb / Competition 2014

Bas Devos

Belgien / Niederlande 2014
DCP / color
82 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Nicolas Karakatsanis
Schnitt
Dieter Diependaele
Ton
Joost Roskam
Mit
César De Sutter, Raf Walschaerts, Mira Helmer, Koen De Sutter, Jeroen Vander Ven, Fania Sorel, Brent Minne

Produktion

Minds Meet
Havenlaan 108-110
1000 Brussels
Belgium
T +32 476 46 01 54
info@mindsmeet.be
www.mindsmeet.be
Weltvertrieb

New Europe Film Sales
Słowicza 12/2
05-075 Warsaw
Poland
T +48 600 173 205
jan@neweuropefilmsales.com
www.neweuropefilmsales.com