Zum Inhalt Zum Hauptmenü

ammen

ammen

Die 32-jährige Sozialarbeiterin Sarah bekommt als alleinstehende Frau ein Kind. Was sich zu Beginn wie eine zu meisternde Situation anfühlt, wird für Sarah zum Albtraum. Allein gelassen in der Rolle als Mutter findet sich Sarah im neuen Lebensabschnitt nicht zurecht und droht an dieser Aufgabe zu zerbrechen.

Josef Fink, geb. 1990 in Gnas, studiert seit 2011 Zeitbasierte und Interaktive Medien an der Kunstuniversität Linz. Seit 2015 Regiehospitanz beim Landestheater Linz. // Filme (Auswahl): ILLIRIA (2013), AMMEN (2014), ERNTE (2015)

Local Artists 2015

Josef Fink

Österreich 2014
DCP
17:38 Minuten
OmeU