Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Deconstructed Piano

Deconstructed Piano

DECONSTRUCTED PIANO befasst sich mit der sukzessiven Zerstörung der Instrumentalmusik durch digitale Soundgeneratoren. Zwei Roboter zerstören im Sturm den sanften Klang der Mondscheinsonate. Die Mondscheinsonate soll den Schmerz und die Trauer des Klaviers darstellen. Im Zeitraffer wird die Performance zum Film.

Laurin Döpfner, geboren 1987 in Eschenau, studiert Zeitbasierte und Interaktive Medien an der Kunstuniversität Linz. // Filme: VERSCHLEIF (2012; CE ’13), PIXEL & DOTS (2013; CE ’14), DECONSTRUCTED PIANO (2014)

Local Artists 2015

Laurin Döpfner

Österreich 2014
DCP
4:02 Minuten
ohne Dialog / without dialogue