Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Lux Minor

Lux Minor

LUX MINOR ist eine Abstraktion über Rhythmus und Geschwindigkeit im Film. Mithilfe des manipulierten Shutters der Kamera wird analoges Licht bewegt und im Verhältnis zur Tonebene im Micro-Bereich gesteuert. LUX MINOR erzählt über Geschwindigkeit im Film als synästhetisches Phänomen und subjektive, relative Größe.

Anatol Bogendorfer, geb. 1979, lebt als Künstler in Linz. Seine Arbeitsbereiche umfassen Musik, Film und Akustik. // Filme (Auswahl): INNERE BLUTUNGEN (2013; CE ’13, gem. mit Florian Sedmak), LUX MINOR (2014)

Local Artists 2015

Anatol Bogendorfer

Österreich 2015
DCP
5:28 Minuten
ohne Dialog / without dialogue