Zum Inhalt Zum Hauptmenü

BABAI

BABAI

In nüchterner Form und mit konzentrierter Erzählqualität dringt Morinas Spiel filmdebüt in die bisweilen diffusen (Gefühls-)Welten eines Zehnjährigen ein. Im rauen kosovarischen Vorkriegsmilieu der 1990er-Jahre verdingen sich Nori und sein Vater Gezim als Zigarettenverkäufer. Gezim ist Noris einzige Bezugsperson. Was mit seiner Mutter passiert ist, weiß er nicht. Sein Vater will es ihm partout nicht sagen. Vielmehr plant Gezim, vor der Vergangenheit wegzulaufen, wogegen sich Nori mit aller Kraft zu wehren versucht. Es kommt zu einem verhängnisvollen Unfall, Nori landet im Krankenhaus. Als er entlassen wird, ist sein Vater fort. Fort, in Deutschland …

VISAR MORINA, born in 1979, is a scriptwriter and director from Priština, Kosovo. He graduated from the Academy of Media Arts Cologne in 2010. The drama Babai marks Morina’s feature film debut. It received awards in three major categories at the Munich International Film Festival: Best Director, Best Screenplay, and Best Actor. // Films (selection): Sicherheit für Alle (A Safe Place for Everyone, 2007, short), Sirenen (Sirens, 2008, short), Der Schübling (Death by Suffocation, 2010, short), Von Hunden und Tapeten (Of Dogs and Wallpaper, 2013, short), Babai (2015)

Competition Fiction 2016

VISAR MORINA

Deutschland / Kosovo / Mazedonien / Frankreich 2015
DCP / color
103 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Matteo Cocco
Schnitt
Stefan Stabenow, Anne Fabini, Maja Tennstedt
Ton
Igor Popovski, Malte Bieler
Musik
Benedikt Schiefer
Mit
Val Maloku, Astrit Kabashi, Adriana Matoshi, Enver Petrovci, Xhevdet Jashari, Alban Ukaj
ProduzentInnen
Nicole Gerhards (NiKo Film, DE), Visar Krusha (Produksioni Krusha, KO), Tomi Salkovski (Skopje Film Studio, MK), Xénia Maingot (Eaux Vives Productions, FR)

Trailer

Produktion

NiKo Film
Prinzessinnenstraße 16
10969 Berlin, Germany
info@nikofilm.de
www.nikofilm.de
Weltvertrieb

heretic outreach
Promitheos 18
152 34 Halandri Athens, Greece
info@heretic.gr
www.heretic.gr

Weltpremiere / World Premiere
Munich International Film Festival 2015

Internat. Premiere / International Premiere
Karlovy Vary International Film Festival 2015

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere

Award Winning Film 2016:
CROSSING EUROPE Award - Best Fiction Film