Zum Inhalt Zum Hauptmenü

DEMON

DEMON

Um seine Geliebte, Zaneta, in deren Heimatstadt zu ehelichen, reist Peter von England nach Polen. Als vorzeitiges Hochzeitsgeschenk erhält er von seinem Schwiegervater ein altes Häuschen, das zu renovieren Peter gar nicht abwarten kann. Am Abend seiner Hochzeit macht er jedoch eine verhängnisvolle Entdeckung: In der Erde vergraben findet er menschliche Überreste. Und während die beschwingte polnische Hochzeit schließlich ihren Lauf nimmt, beginnen seltsame Dinge mit Peter zu passieren. Ein ungebetener Gast scheint sich eingeschlichen zu haben – ein Dibbuk, nach jüdischem Volksglauben ein Totengeist.

MARCIN WRONA was born in Tarnow, Poland in 1973 and died in September 2015. He studied film at the Jagiellonian University in Kraków, the University of Silesia in Katowice, the Wajda School in Warsaw, and the Binger Filmlab in Amsterdam. Wrona directed several television as well as the theatrical features My Flesh, My Blood and The Christening. Demon is his last film. // Films (selection): Magnet Man (2001), My Flesh, My Blood (2009), The Christening (2010), Demon (2015)

European Panorama Fiction 2016

MARCIN WRONA

Polen / Israel 2015
DCP / color
94 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Paweł Flis
Schnitt
Piotr Kmiecik
Ton
Tomasz Sikora
Musik
Krzysztof Penderecki, Marcin Macuk
Mit
Itay Tiran, Agnieska Żulewska, Tomasz Schuchardt
ProduzentInnen
Marcin Wrona (Magnet Man Film, PL), Transfax Film Production (IL)

Trailer

Produktion

Magnet Man Film
ul. Walecznych 18/1
03-916 Warsaw, Poland
office@magnetmanfilm.com
www.magnetmanfilm.com
Weltvertrieb

Reel Suspects
42 rue René Boulanger
75010 Paris, Paris
m@reelsuspects.com
www.reelsuspects.com

Weltpremiere / World Premiere
Toronto International Film Festival 2015

Premierenstatus / Premiere Status

Austrian Premiere