Zum Inhalt Zum Hauptmenü

HOME

HOME

Als Reaktion auf die Flüchtlingssituation, die unser aller europäische Gedanken im Jahre 2015 durchquert, beschlossen die 48 Studierenden der Klasse Analog Animation ein audiovisuelles Essay zu gestalten. Der Film basiert auf einem Gedicht, das sich mit den verschiedenen Bedeutungen des Gefühls des „Zu-Hause-Seins“ beschäftigt.

In Co-Regie mit 48 Studierenden der Klasse Analoge Animation 2015 – JÜRGEN HAGLER und REMO RAUSCHER

Local Artists 2016

STUDIERENDE MEDIENTECHNIK UND -DESIGN FH HAGENBERG

Österreich 2016
DCP / color
4 Minuten
eOF

gemeinsam mit / together with 
MEIN NAME IST.ICH BIN.