Zum Inhalt Zum Hauptmenü

ISÄN TYTTÖ / Daddy’s Girl

ISÄN TYTTÖ / Daddy’s Girl

Isän Tyttö erzählt von Rebellion, Erwachsenwerden und Loslassen. Die symbiotische Beziehung eines türkischen Vaters, Cengiz, mit seiner 26-jährigen halbfinnischen Tochter beginnt sich zu verschlechtern, als Melisa Finnland verlässt und in die Türkei zieht. Cengiz’ Unfähigkeit, mit Melisas Ausbruch umzugehen, löst eine Reihe ambivalenter Ereignisse aus. Die tragikomische Geschichte einer europäischen Familie.

MELISA ÜNERI, born in 1985, was raised in Finland. She received her Master’s degree in 2008 from the University of Exeter. After moving to her father’s homeland, she has been working in Turkish production companies. Daddy’s Girl is her first creative documentary. She is currently developing a humorous interactive documentary project, The Only Slut Around.

Cinema Next Europe 2016

MELISA ÜNERI

Finnland 2015
DCP color
52 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Melisa Üneri
Schnitt
Mesut Ulutas
ProduzentInnen
Mika Ronkainen (Klaffi Productions, FI)

Weltvertrieb

Rise and Shine, Berlin

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere

gemeinsam mit / together with
SVE JE VIŠE STVARI KOJE DOLAZE / With Many Things To Come
(Programm / Program DADDY’S AND MOMMY’S GIRL)