Zum Inhalt Zum Hauptmenü

JAJDA / Thirst

JAJDA / Thirst

Es ist die Liebe, die uns am Leben hält. Im täglichen Daseinskampf ist derDurst nach ihr kaum zu stillen, ist weit größer noch als der nach dem Lebenselbst. In einem solchen Existenzkampf befindet sich auch jenes Paar, dasgemeinsam mit ihrem Sohn im Teenageralter auf einer Anhöhe außerhalbeiner Kleinstadt lebt. Mit dem Waschen der Wäsche umliegender Hotelsversuchen sie, sich durchs Leben zu schlagen. Dass die Wasserzufuhr dabeiimmer wieder abreißt, ist ihrer Tätigkeit nicht gerade zuträglich. Als ein Wahrsagerund Brunnengräber mit seiner Tochter im Schlepptau aufkreuzt, scheintsich die prekäre Lage schlagartig zu ändern. Doch schlussendlich dürsten dieNeuankömmlinge nach etwas weit Größerem als Wasser. Ein Film über dieLiebe, die kommt, wenn wir es am wenigsten erwarten. Über die Liebe, diekeine Grenzen kennt.

SVETLA TSOTSORKOVA was born in Burgas, Bulgaria in 1977. In 2004, she graduated from the National Academy for Theatre and Film Arts in Sofia. After graduation, Tsotsorkova predominantly worked as a producer and actress. The short film Life with Sophia marked her directorial debut in 2004. It has been screened and awarded at variousnotable international film festivals. Thirst is her feature film debut. // Films (selection):Life with Sophia (2004, short), My Mother (2005, short), Jajda (Thirst, 2015)

Competition Fiction 2016

SVETLA TSOTSORKOVA

Bulgarien 2015
DCP / color
90 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Vesselin Hristov
Schnitt
Nina Altaparmakova, Svetla Tsotsorkova
Ton
Valeria Popova
Musik
Hristo Namliev
Mit
Monika Naydenova, AlexanderBenev, Svetlana Yancheva, Ivaylo Hristov, VassilMihajlov, Ivan Barnev, Stefan Mavrodijev
ProduzentInnen
Nadejda Koseva, Svetla Tsotsorkova (Front Film, BG), Svetoslav Ovcharov (Omega Films, BG)

Trailer

Produktion

Front Film
7 Victor Grigorovic Str., Apt. 5
1606 Sofia, Bulgaria
frontfilm@abv.bg
www.frontfilm.eu
Weltvertrieb

Alpha Violet
14 rue Soleillet, BL 64
75020 Paris, France
info@alphaviolet.com
www.alphaviolet.com

Weltpremiere / World Premiere
San Sebastián International Film Festival 2015

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere

Award Winning Film 2016:
CROSSING EUROPE AUDIENCE Award - Best Fiction Film