Zum Inhalt Zum Hauptmenü

LE BOIS DONT LES RÊVES SONT FAITS / The Woods Dreams Are Made of

LE BOIS DONT LES RÊVES SONT FAITS / The Woods Dreams Are Made of

Der Wald. Für viele das Paradies auf Erden, der Garten Eden. In jenen von Bois de Vincennes, zum Beispiel, kommen die Städter in Scharen – des eigenen Wohlbefindens wegen, um hier Zuflucht und Erholung in der Natur zu finden. Der Wald ist ein Ort für alle, hier ist jeder willkommen: reich und arm, altmodisch und hip, Franzosen und Ausländer, Homo- und Heterosexuelle, Gruppen oder Einzelpersonen. Kurz: Eine betörende Oase für die Abgekämpften, eine Insel im urbanen Dschungel, ein Ort, an dem die Sorgen einen Moment lang ruhen, wo man sich erholen und amüsieren, spielen und träumen kann.

CLAIRE SIMON, born in 1955, is the director of several award-winning short, feature, and documentary films. Her fiction films Ça brûle and God’s Offices were selected for the Directors’ Fortnight in Cannes. Human Geography won the FEDEORA Award at CROSSING EUROPE 2014. // Films (selection): Est-ce qu’on a gagné ou est-ce qu’on a encore perdu? (2004, short doc), Ça brûle (2006), Les Bureaux de Dieu (God’s Offices, 2008), Géographie humaine (Human Geography, 2013, doc; CE’14), Gare du Nord (2013; CE’14), Le bois dont les rêves sont faits (The Woods Dreams Are Made of, 2015, doc)

European Panorama Documentary 2016

CLAIRE SIMON

Frankreich /Schweiz 2015
DCP / color
146 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Claire Simon
Schnitt
Luc Forveille
Ton
Olivier Hespel, François Musy, Gabriel Hafner
ProduzentInnen
Jean-Luc Ormieres (Just Sayin’ Films, FR), Sandrine Dumas (Pio & Co, FR), Francine Lusser, Gérard Monier (Tipimages Productions, CH)

Trailer

Produktion

Just Sayin’ Films
47 rue de Paradis
75010 Paris, France
Weltvertrieb

Be for Films
28 rue Godefroy Cavaignac
75011 Paris, France
pamela@beforfilms.com
www.beforfilms.com

Weltpremiere / World Premiere
Locarno International Film Festival 2015

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere