Zum Inhalt Zum Hauptmenü

DEADWEIGHT

DEADWEIGHT

Ahti Ikonen ist Kapitän eines großen Containerschiffes. Unter Zeitdruck weist er seine Besatzung beim Löschen der Fracht in Savannah vorschriftswidrig an, den lokalen Hafenarbeitern zu helfen. Als in der Folge ein Crewmitglied stirbt, muss Ahti die Verantwortung übernehmen. Die Nachricht des Vorfalls macht die Runde, und im nächsten Hafen ist er mit einem Boykottaufruf organisierter Arbeiter konfrontiert. Mit großer Ruhe inszeniert dieses außergewöhnliche Debüt einen einsamen und zwiespältigen Helden, dessen Schuldgefühle sich in hochemotionalen Momenten Bahn brechen. (Hanna Keller, Berlin International Film Festival)

AXEL KOENZEN was born in Hilden, in the Rhineland region of Germany, in 1972. He studied photography at the International Center of Photography in New York and worked as a freelance photographer and visual researcher. He studied then at the DFFB – German Film and Television Academy Berlin. Deadweight is his first featurelength film. // Films (selection): Waxandwane (1999, short), Firn (2006, short), Drang (2009, short), Deadweight (2016)

European Panorama Fiction 2017

AXEL KOENZEN

Deutschland / Finnland 2016
DCP / color
88 Minuten
OmeU / OV with engl. subtitles

Drehbuch
Kamera
Alexander Gheorghiu
Schnitt
Benjamin Mirguet
Ton
Markus Krohn, Johannes Schmelzer-Ziringer
Musik
Pessi Levanto
Mit
Tommi Korpela, Ema Vetean, Archie Alemania, Manuelito Acido, Frank Lammers, Loes Luca, Teun Kuilboer, Jeanne Balibar
ProduzentInnen
Benny Drechsel, Karsten Stöter (Rohfilm, DE), Mark Lwoff, Misha Jaari (Bufo, FI)

Trailer

Produktion

Rohfilm
Idastraße 39
04315 Leipzig, Germany
contact@rohfilm.de
www.rohfilm.de
Weltvertrieb

Rohfilm
Idastraße 39
04315 Leipzig, Germany
contact@rohfilm.de
www.rohfilm.de

Weltpremiere / World Premiere
Berlin International Film Festival 2016

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere