Zum Inhalt Zum Hauptmenü

GARĀŽAS / Garages

GARĀŽAS / Garages

Die lettische Filmemacherin lässt uns in den Mikrokosmos der sogenannten Garagen-Coops ihres Landes eintauchen – ein Ort, an dem das soziale Milieu des postindustriellen Proletariats mit persönlichen Räumen verschmilzt und der uns in eine längst vergangene Zeit führt. Es ist ein Ort, der von Nostalgie und der Sehnsucht nach Individualität geprägt ist. Frauen sind hier kaum anzutreffen, die Garage ist offensichtlich Männern vorbehalten. Hier dürfen sie noch Jungs sein – sie basteln, werken, betätigen sich als Künstler, Wissenschaftler, Erfinder oder als Privatunternehmer. (Lotte Schreiber)

The multimedia artist KATRĪNA NEIBURGA, born in 1978 in Riga, is one of the most noticeable figures in video art in Latvia. She studied at the Latvian Art Academy’s Department of Visual Communications and also spent a year at Stockholm’s Royal Institute of Art. Garages is her debut in film. // Films (selection): Garāžas (Garages, 2016)

Architecture & Society 2017

KATRĪNA NEIBURGA

Lettland 2016
DCP / color
37 Minuten
OmeU / OV with engl. subtitles

Drehbuch
Kamera
Aigars Sērmukšs
ProduzentInnen
Alise Ģelze, Aija Bērziņa (Tasse Film, LV)

Trailer

Produktion

Tasse Film, Riga
Weltvertrieb

National Film Centre of Latvia, Riga

Premierenstatus / Premiere Status
International Premiere

Gemeinsam mit / Together with
WOMAN AND THE GLACIER