Zum Inhalt Zum Hauptmenü

HEADCRASH

HEADCRASH

Zwei Festplatten wurden auseinandergenommen und unter einem Mikroskop fotografisch untersucht. Die entstandenen Einzelbilder ergeben einen zweiminütigen Experimentalfilm über die Innenwelt dieser Speichermedien. (Realisiert im Zuge des Projektes „Behind the Smart World“ von KairUs.org und servus.at)

MICHAEL WIRTHIG, geb. 1978 in Linz, diverse Studien über die Beziehung zwischen Innen- und Außenwelt. // Filme (Auswahl): Inside R-3 (2012; CE’12), Sunrich Orange (2012; CE’12), Inside The Bag (2012; CE’13), Inside The Head (2015; CE’16), HEADCRASH (2017)

Local Artists 2017

MICHAEL WIRTHIG

Österreich 2017
2 Minuten
kein Dialog / no dialogue