Zum Inhalt Zum Hauptmenü

A Messenger From The Shadows (Notes on Film 06 A/Monologue 01)

A Messenger From The Shadows (Notes on Film 06 A/Monologue 01)

Ein Einpersonenstück für den „Mann mit den tausend Gesichtern“. Horror- Stummfilmikone Lon Chaney war Sohn taubstummer Eltern: Schon als Kind perfektioniert er also Pantomime, berühmt wurde er für seine Meisterschaft als Verkleidungskünstler mit Hang zu grotesker Erscheinung und quälenden Verrenkungen. Die 46 erhaltenen von Chaneys gut 200 Filmen hat Norbert Pfaffenbichler in A MESSENGER FROM THE SHADOWS zum Tribut re-montiert – an die Kunst Chaneys, an die unheimliche Kraft des Horrorfilms, an den paradoxen Zauber des Kinos: Notes on Film 06. (Christoph Huber)

Norbert Pfaffenbichler, geb. 1967 in Steyr. Studium an der Universität für angewandte Kunst, Meisterklasse Medien. Pfaffenbichler ist Künstler, Filmemacher und Kurator. Seine Arbeiten waren Teil zahlreicher Festivals und Ausstellungen. // Filme (Auswahl): NOTES ON FILM 01 ELSE (2002), A1B2C3 (2006), MOSAIK MÉCANIQUE (2007; CE '08), INTERMEZZO (NOTES ON FILM 04) (2012; CE '12), CONFERENCE (NOTES ON FILM 05) (2011; CE '12) A MESSENGER FROM THE SHADOWS (NOTES ON FILM 06 A/Monologue 01) (2013)

Local Artists 2013

Norbert Pfaffenbichler

Österreich 2013
DCP / color
60 Minuten
oD

Musik
Bernhard Lang