Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Soldate Jeannette

Soldate Jeannette

Zwei Frauen: Fanni und Anna. Die eine ist müde vom Konsumleben der Stadt, die andere vom erniedrigenden Umgangston am ländlichen Bauernhof. Ebendort treffen die beiden aufeinander – und beschließen, das Spiel nicht länger mitzuspielen. Bis dahin hat Fanni ihre Delogierung galant ignoriert und das Vermögen einer Bekannten im Wald verheizt. Herrlich unaufgeregt geht sie ihren Weg, ohne viel über das Wie und Warum preiszugeben. Eine Übung in Autopoiesis – inhaltlich wie auch dramaturgisch. (Diagonale)

DANIEL HOESL, born 1982, lives in Vienna, Austria. He blasted some buildings in the art circuit and soon after, founded “A European Film Conspiracy“ to produce films in his unique no-budget collective style. While working as assistant director to Ulrich Seidl‘s Paradise trilogy he first got malaria, then found Jesus. Soldate Jeannette is his first feature film. It had its world premiere at the Sundance Film Festival 2013. // Films (selected): LEKTION VON ALLTÄGLICHEM PATHOS (2006, short), THE MADNESS OF THE DAY (2010, short), SOLDATE JEANNETTE (Soldier Jane, 2012)

Austrian Screenings 2013

Daniel Hoesl

Österreich 2012
DCP / color
79 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Gerald Kerkletz
Schnitt
Natalie Schwager
Ton
Gerhard Daurer, Peter Kutin
Musik
Bettina Köster, Gustav
Mit
Johanna Orsini-Rosenberg, Christina Reichsthaler, Josef Kleindienst, Bettina Köster, Julia Schranz

Produktion

A European Film Conspiracy
Verein zur Förderung des freien
kinematographischen Raums
Gumpendorferstraße 10-12/23
1060 Vienna
Austria
T +43 699 110 03 271
mail@soldatejeannette.com
www.soldatejeannette.com
Weltvertrieb

Premium Films
130 rue de Turenne
75003 Paris
France
T +33 1 42 77 06 39
kasia.karwan@premium-films.com
www.premium-films.com