Zum Inhalt Zum Hauptmenü

V Tumane

V Tumane

1942 hält deutsches Militär die westlichen Gebiete der UdSSR besetzt. Partisanen leisten der Wehrmacht erbitterten Widerstand. Nach einem Sabotageakt wird Sushenya mit einigen anderen Verdächtigen festgenommen. Die Saboteure werden gehängt, nur Sushenya wird freigelassen. Zu Unrecht wird er bald des Verrats an seinen Mitkämpfern beschuldigt. Tief im Wald soll Rache an ihm genommen und seine Strafe vollstreckt werden. Doch kurz bevor der tödliche Schuss fällt, ist es an Sushenya, jenseits von Freundschaft oder Feindschaft eine menschliche Entscheidung zu treffen, in einer Welt, die von grausamer Logik beherrscht wird.

SERGEI LOZNITSA, born 1964 in Baranovichi, Belarus (former USSR ). Graduated from the Russian State Institute of Cinematography (VGIK) in Moscow in 1997. He has been making documentary films since 1996 and has received numerous national and international awards. In 2010 Loznitsa’s feature debut My Joy premiered in the main competition at the Festival de Cannes. // Films (selected): FABRIKA (Factory, 2004, short doc), ARTĔL (Artel, 2006, short doc), SCHASTYE MOE (My Joy, 2010), V TUMANE (In the Fog, 2012), O MILAGRE DE SANTO ANTONIO (The Miracle of Saint Anthony, 2012, short doc)

European Panorama Fiction 2013

Sergei Loznitsa

Deutschland / Russland / Lettland / Niederlande / Weissrussland 2012
DCP / color
128 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Oleg Mutu
Schnitt
Danielius Kokanauskis
Ton
Vladimir Golovnitski
Mit
Vladimir Svirski, Vlad Abashin, Sergei Kolesov, Nikita Peremotovs, Julia Peresild, Kirill Petrov

Produktion

ma.ja.de. filmproduktions GmbH
Marienplatz 1
04103 Leipzig
Germany
T +49 341 983 96 96
leipzig@majade.de
www.majade.de
Weltvertrieb

The Match Factory GmbH
Balthasarstraße 79-81
50670 Cologne
Germany
T +49 221 539 709 0
info@matchfactory.de
www.the-match-factory.com