Zum Inhalt Zum Hauptmenü

JURY COMPETITION FICTION 2018

In der Sektion Competition Fiction laufen erste und zweite europäische Langspielfilme. Die Jury Competition – Fiction vergibt im Rahmen der Preisverleihung den CROSSING EUROPE Award – Best Fiction Film an die Regisseurin / den Regisseur des prämierten Filmes. Mehr zu den Festivalpreisen hier.

Stefan Butzmühlen (DE) 
Deutschland, Filmemacher, Distributor

Stefan Butzmühlen ist Film- und Videokünstler, Begründer der deutschen Vertriebsgesellschaft GRANDFILM. Seiner erster Spielfilm Sleepless Knights feierte bei der 63. Berlinale Premiere und wurde auf zahlreichen internationalen Filmfestivals gezeigt. Sein zweiter Spielfilm Radiant Sea feierte bei Crossing Europe 2015 Premiere. 

Václav Kadrnka (CZ)
Tschechien, Filmemacher, Lehrbeauftragter für Film an der FAMU in Prag

Václav Kadrnka studierte Theaterwissenschaften in Großbritannien und Regie an der Film- und Fernsehschule der Akademie der Darstellenden Künsten in Prag. 2012 nannten tschechische FilmkritikerInnen Václav Kadrnka die Entdeckung des Jahres. Sein zweiter Spielfilm Little Crusader wird bei Crossing Europe in der Sektion European Panorama Fiction gezeigt und hat den Hauptwettbewerb des Karlovy Vary IFF 2017 gewonnen. 

Martha Otte (NO) 
Norwegen, Festivalleiterin

Martha Otte, geboren in Kalifornien, emigrierte 1974 nach Norwegen. Sie arbeitet seit 1998 mit dem Tromsö International Film Festival (TIFF) zusammen und wurde 2004 zur Künstlerischen Leiterin ernannt. Das Markenzeichen von TIFF ist hochkarätige Arthouse-Programmierung für das größte Festivalpublikum in Norwegen.


JURY COMPETITION DOCUMENTARY 2018

Der Preis wird an einen der elf Dokumentarfilme aus der Sektion CROSSING EUROPE Competition – Documentary mit einer Mindestlänge von 60 Minuten vergeben und mit gesellschaftspolitischer/sozialer Relevanz, österreichische Erstaufführung und Produktionsjahr 2017/18 vorausgesetzt. Der Preis geht an die Regisseurin/den Regisseur des prämierten Filmes. Mehr zu den Festivalpreisen hier.

Zdeněk Blaha (CZ)
Tschechien, East Silver Manager, Kurator

Seit 2009 arbeitet Zdeněk Blaha am Institute of Documentary Film als East Silver Manager, mit dem Schwerpunkt Festivalstrategien und Vertrieb. Er arbeitet regelmäßig mit tschechischen Festivals zusammen, u.a. Karlovy Vary IFF, Summer Film School Uherské Hradiště und Tage des Europäischen Film.

Magali Roucaut (FR)
Frankreich, Filmemacherin

Magali Roucaut studierte Dokumentarfilm an der Universität Evry Val d’Essonne. Seitdem experimentiert sie mit der audiovisueller Form, sowohl in Auftragsfilmen wie auch in eigenen Dokumentarfilmen. Ihr Film Behind the Stone Wall wurde im Rahmen von Crossing Europe 2017 gezeigt. 

Oliver Sertić (HR)
Kroatien, Dokumentarfilmproduzent, Festival Programmer / Direktor

Oliver Sertić stammt ursprünglich aus Zagreb, lebt aber in Berlin. Er hat rund 30 abendfüllende und kurze Dokumentar- und experimentelle Filme. Seit 2012 leitet er das Liburnia Filmfestival, das kroatische Dokumentarfilmfestival in Opatija.   


JURY COMPETITION LOCAL ARTIST 2018

Im Wettbewerb sind alle Filme/Videos, die in der Programmsektion Local Artists präsentiert werden. Eine Fachjury vergibt die Preise an die Regisseurin/ den Regisseur des prämierten Filmes. Mehr zu den Festivalpreisen hier.

Anatol Bogendorfer (AT)
Österreich, Künstler, arbeitet in den Bereichen Ton und Film

Diverse Tätigkeiten in der lokalen Kulturszene (KAPU, StopSpot, Hörstadt), derzeit aktiv im Elektronik-Duo Gitter. Mehrere Kurzfilme, experimentelle audiovisuelle Arbeiten, Gründer von Retro Goldmine Film, Regisseur und Produzent dokumentarischer Kurzfilme. Sein Debütfilm Innere Blutungen wurde im Rahmen von Crossing Europe 2013 gezeigt.

Marija Milovanovic (AT)
Österreich, Kulturmanagerin, Kuratorin

Marija Milovanovic ist Ko-Managerin der 2015 gegründeten Vienna Shorts Agentur, die sich auf die wirksame Präsentation und Vertrieb von (Kurz-) Filmen konzentriert. Seit 2008 arbeitet sie bei VIS Vienna Shorts, das einzige Oscar-akkreditierte Kurzfilmfestival in Österreich.

Oona Valarie Serbest (AT)
Österreich, Künstlerin, Kulturtäterin

Oona Valarie Serbest ist Geschäftsführerin von FIFTITU% — ein Vernetzungsverein für Frauen* in Kunst und Kultur, Geschäftsführerin der Allianz Feminismus und Krawall, Gründungsmitglied und Vorstand des Kulturvereins Peligro, und Diplomantin an der Kunst Universität Linz. Ihre Debütdoku Von Hexen und verrückten Kühen wurde im Rahmen von Crossing Europe 2012 gezeigt 


JUGENDJURY

Die 2018 erstmals geladene Jugendjury bewertet insgesamt sechs Filme des Festivalprogramms 2018. Folgende Filme stehen zur Wahl:

BLIND & HÄSSLICH / UGLY & BLIND 
Tom Lass, DE 2017, 100 min, OmeU

COBAIN 
Nanouk Leopold, NL/BE/DE 2017, 94 min, OmeU 

DRÖM VIDARE / BEYOND DREAMS / TRÄUM WEITER 
Rojda Sekersöz, SE 2017, 93 min, OmdU 

NIC JAKO DŘÍV / NOTHING LIKE BEFORE 
Lukáš Kokeš, Klára Tasovská, CZ 2017, 92 min, OmeU 

NINA 
Juraj Lehotský, SK/CZ 2017, 82 min, OmeU 

TEAM HURRICANE 
Annika Berg, DK 2017, 96 min, OmeU

Anna Haderer, 17 Jahre, HBLA für künstlerische
Gestaltung Linz
Selina Hilber, 18 Jahre, HBLA für künstlerische
Gestaltung Linz
Sophie Rieger, 18 Jahre, HBLA für künstlerische
Gestaltung Linz
Valentin Weibold, 18 Jahre, HBLA für künstlerische
Gestaltung Linz
Lena Pöschko, 18 Jahre, HBLA für künstlerische
Gestaltung Linz