Alle reden übers Wetter

Talking About the Weather

Mutter hat Geburtstag. Also kehrt Clara, die im großmäuligen Berlin mit einer Arbeit über Hegel in Philosophie dissertiert, zurück ins kleinbürgerliche Heimatkaff in Mecklenburg-Vorpommern. In der Ost-Provinz herrschen unverdrossen die Anti-West-Ressentiments der abgewickelten DDR, doch nicht nur das stimmt die Philosophin melancholisch. Pinske und ihrem hervorragenden Ensemble gelingt eine detailgenaue Kartografierung bundesrepublikanischer Gegenwarts-Befindlichkeit, ganz ohne narzisstische Nabelbeschau oder beleidigte Schuldzuweisung. Marx hat Hegel vom Kopf auf die Füße gestellt, ALLE REDEN ÜBERS WETTER beobachtet, wie er sich aus dem Staub macht. (Alexandra Seitz)

Clara is 39 and is taking a PhD in philosophy. She lives in a Kreuzberg flat share while her teenage daughter lives with her ex. When Clara visits her home in provincial Mecklenburg-Vorpommern for her mother’s birthday, she finds herself struggling with the pride and expectations but also with the rejection of her family and former companions. She begins to realise just how far she has moved away from her roots in her search for a self-determined life. Annika Pinske’s quiet drama is a study in familiarity and distance, liberty and compulsion, the countryside and the city. Sensitive, nuanced performances from an outstanding cast with an assured command of the local dialects allow the audience to experience the atmospheres of both Berlin’s university milieu and the rural family get-together. (Berlinale)

Filme - Auswahl
Alle reden übers Wetter (Talking About the Weather, 2022) - Taschengeld (Change, 2016, short) - Homework (2016, short) - Spielt keine Rolle (Anyways, 2015, short)
European Panorama Fiction · Abschlussfilm | Closing Film 2022
Annika Pinske
Deutschland 2022
color
89 Minuten
Deutsch
OmeU

Screenings / Tickets

Filmgast anwesend


Zum Kauf von Tickets klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin.
Drehbuch Annika Pinske
Kamera Ben Bernhard
Schnitt Laura Lauzemis
Ton/Sounddesign Rainer Gerlach, Matthias Rupp
Mit Anne Schäfer, Anne-Kathrin Gummich, Judith Hofmann, Marcel Kohler, Max Riemelt, Sandra Hüller
Produzent*innen Luise Hauschild, Annika Pinske, Mariam Shatberashvili, Lixi Frank
Produktion
New Matter Films, Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Pennybooth Production
Weltvertrieb
Films Boutique
Österreichpremiere
Verleih in Österreich
Filmgarten
Weltpremiere
Berlinale 2022