Zum Inhalt Zum Hauptmenü

APERTI AL PUBBLICO / Open to the Public

APERTI AL PUBBLICO / Open to the Public

40.000 Häuser werden vom Amt für Sozialwohnungen in Neapel verwaltet. Jeden Dienstag und Donnerstag bei Parteienverkehr stellen sich tapfere MitarbeiterInnen den Anliegen, Sorgen und bisweilen der Wut der BewohnerInnen. Beide Seiten ringen um Verständnis, die Diskussionen sind lebhaft, es gilt, bürokratische Prozesse in Gang zu setzen und Lösungen zu finden. Die Filmemacherin Silvia Bellotti und ihre Kamera scheinen zum Inventar geworden zu sein in den beengend wirkenden Räumlichkeiten, in denen sich Papiere und Akten stapeln. Szene um Szene bringt sie den ZuseherInnen das vermeintliche Chaos näher, bis sich am Ende die Tür zum Amt wieder schließt. (Katharina Riedler)

Silvia Bellotti
Born in Rome in 1982, Silvia Bellotti is a video journalist. She began her career in Palermo where she worked for a monthly publication founded by reporters from L’Ora, the historic anti-mafia newspaper. She moved to Naples in 2014 to take part in the first edition of FilmaP – Atelier di Cinema del Reale. “Aperti al pubblico” is her first feature-length film.

Film Selection: Aperti al pubblico (Open to the Public, 2017, doc) — Il foglio (2015, doc short)

Arbeitswelten / Working Worlds

Silvia Bellotti

Italien 2017
DCP / color
60 Minuten
Italienisch
OmeU

Kamera
Silvia Bellotti
Schnitt
Lea Dicursi
Ton
Eduardo Di Pietro,
 Giovanni Sorrentino,
 Claudia Brignone

ProduzentInnen
Antonella di Nocera

Trailer

Produktion

Parallelo 41, Arci Movie, Rai Cinema

Weltpremiere / World Premiere
Festival dei Popoli Florence 2017  

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere