Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Až do mesta Aš

Až do mesta Aš

Nach ihrem Schulabschluss verlässt die junge Dorotka ihre Heimat in der Slowakei und reist in den kleinen Ort Aš nahe der deutsch-tschechischen Grenze. Wie viele andere Frauen auch arbeitet sie dort für wenig Geld als Näherin in einer Textilfabrik. Als die Fabrik schließt und Dorotka ohne Arbeit und Geld da steht, muss sie eine Entscheidung treffen.

„In ihrem Spielfilmdebüt beweist die Regisseurin ein ausgeprägtes Gespür für Authentizität und viel Sympathie für ihre ins Abseits geratenen Heldinnen, die von hervorragenden Laiendarstellerinnen verkörpert werden.“

(Christina Frankenberg, FilmFestival Cottbus)

IVETA GRÓFOVÁ, born 1980 in Trenčín, Slovakia. Graduated from the Faculty of Animated Film in 2004 and the Faculty of Documentary Film in 2009 at the Bratislava’s Academy of Performing Arts. MADE IN ASH is her first feature film and had its world premiere at the Karlovy Vary International Film Festival 2012. // Films (selected): ASPOŇ ŽE TAK (At Least, 2003, short), BOLO NAS 11 (There Was 11 of Us, 2004, short), POLITIKA KVALITY (The Politics of Quality, 2005, short), GASTARBEITER (Guest Workers, 2007, short), AŽ DO MESTA AŠ (Made in Ash, 2012)

Wettbewerb / Competition 2013

Iveta Grófová

Slowakei / Tschechische Republik 2012
DCP / color
80 Minuten
OmeU

Drehbuch
Kamera
Viera Bačíková
Schnitt
Maroš Šlapeta
Ton
Tobias Potočný
Musik
Matej Hlaváč
Mit
Dorotka Billá, Silvia Halušicová, Robin Horký, Jarka Bučincová, Mária Billá

Produktion

Protos Productions
Hradné údolie 9/a
811 01 Bratislava
Slovak Republic
T +421 2 4446 2747
protos@protos.sk
www.protos.sk
Weltvertrieb

endorfilm
Přímětická 4
140 00 Prague 4
Czech Republic
T / F +420 241 730 780
endorfilm@endorfilm.cz
www.endorfilm.cz