Zum Inhalt Zum Hauptmenü

BLUE VELVET REVISITED

BLUE VELVET REVISITED

Dreißig Jahre nach David Lynchs Blue Velvet rekurriert Peter Braatz auf jene originalen Super-8-Aufnahmen, die er 1985 im Auftrag des Kultregisseurs am Set in Wilmington aufnahm. Blue Velvet Revisited komponiert Bewegtbilder, Tonaufnahmen, Fotografien, Gemälde, Objekte und Relikte zu einem neuen, tributzollenden Dokumentarfilm – eine Geschichte, die keiner Erzählung bedarf – eine Neuinterpretation als Reise, um einen längst vergessenen Schatz zu heben.

PETER BRAATZ, born in Solingen in 1959, is an award-winning German editor, director, and punk singer, also known as Harry Rag. He studied at the DFFB – German Film and Television Academy Berlin. In 2005, CROSSING EUROPE dedicated its Tribute section to Peter Braatz’s comprehensive œuvre. // Films (selection): Der wunderbare Mandarin (1985, short; CE’05), Ich sende aus dem All (I’m Transmitting from the Universe, 1994, short doc; CE’05), Tamikrest (2012), Champagne Twist (2014, short), Die neuen Fenster für die Kathedrale von Reims (2015, short), Blue Velvet Revisited (2016, doc)

European Panorama Documentary

PETER BRAATZ

Deutschland / Slowenien 2016
DCP / color
eOF / english OV
85 Minuten

Drehbuch
Kamera
Peter Braatz
Schnitt
Peter Braatz
Ton
Peter Braatz, Frank Behnke
Musik
Tuxedomoon, Cult with No Name, John Foxx
Mit
David Lynch, Isabella Rossellini, Dennis Hopper, Kyle MacLachlan, Laura Dern, Brad Dourif, Jack Nance
ProduzentInnen
Peter Braatz (Taris Filmproduktion, DE), Ida Weiss (Bela Film, SI)

Trailer

Produktion

Taris Filmproduktion
Gutenbergstraße 3
42659 Solingen, Germany
peter@taris-film.de
www.taris-film.de
Weltvertrieb

Taris Filmproduktion
Gutenbergstraße 3
42659 Solingen, Germany
peter@taris-film.de
www.taris-film.de

Weltpremiere / World Premiere
BFI London Film Festival 2016

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere

Double Feature BLUE VELVET REVISITED + BLUE VELVET (David Lynch, 1989)
Freitag / Friday 28. April, 20:15 & 22:45, City 1