Carmen

 
Ein Königspaar, umgeben von desolaten, morbiden Gemäuern. Die Frage nach dem Traum und der Realität. Inmitten eine Belegschaft von Angestellten, die den Schein des Prunkvollen unterstützen, doch bald verschwindet diese Realität. Die Frage, was Imagination ist und was Wirklichkeit. Das Absurde rückt in den Mittelpunkt.

A royal couple surrounded by desolate morbid walls. The question of the dream and the reality. Amidst a staff of employees who support the illusion of the magnificent, but soon disappears this reality. The question of what is imagination and what is reality. The absurdity becomes the focus.

Director's Biography
INES SCHILLER, geb. 1983 in Freistadt, studierte Schauspiel an der Anton Bruckner Universität in Linz und anschließend Zeitbasierte Medien an der Kunstuniversität Linz. Sie arbeitet als freie Schauspielerin und Videokünstlerin. // Filme (Auswahl): COLOR MOVIE (2011), MARILYN MONROE (2011), CARMEN (2011)
Local Artists 2013
Ines Schiller
Österreich 2011
2 Minuten
ohne Dialog