Zum Inhalt Zum Hauptmenü

CHEZ JOLIE COIFFURE / At Jolie Coiffure

CHEZ JOLIE COIFFURE / At Jolie Coiffure

„Jolie“ ist ein winziger Friseursalon im Brüsseler Viertel Matongé. Sabine, selbst aus Kamerun, betreibt den Laden, der auch sozialer Treffpunkt für Frauen aus Afrika ist. Die ZuseherInnen werden mitten hineingeworfen in das kleine Geschäftslokal, das wie ein Aquarium wirkt und voller Spiegel, Haare und Gespräche ist. Es wird frisiert und geflochten; kosmetische, finanzielle und private Probleme werden besprochen und gelöst, Beziehungstipps gegeben und eine lokale Spargruppe gegründet. Nur wenn die Kundinnen einmal länger ausbleiben wird es ruhig, und Sabine erzählt von ihrer eigenen Geschichte. (Katharina Riedler)

 

Rosine Mfetgo Mbakam
Rosine Mfetgo Mbakam was born in Cameroon in 1980 and started working at the NGO COE where she was trained in editing and directing and made several documentaries. In 2003, she joined the team of STV (Spectrum Television) where she made audiovisual programs. Mbakam left Cameroon to study film at INSAS in Belgium in 2007. In 2018 she founded Tândor Productions, together with Geoffrey Cernaix.

Film Selection: Chez Jolie Coiffure (2019, doc) - Les deux visages d'une femme Bamiléké (The Two Faces of a Bamiléké Woman, 2016, doc) - Tu seras mon allié - (2012, short) - Les portes du passé - (2011, doc short)

Arbeitswelten / Working Worlds

Rosine Mbakam

Belgien 2018
70 Minuten
Französisch
OmeU

Kamera
Rosine Mbakam
Schnitt
Geoffroy Cernaix
Ton
Rosine Mbakam, Loïc Villiot
Mit
Sabine Amiyeme
ProduzentInnen
Geoffroy Cernaix, Rosine Mbakam

Trailer

Produktion

Tândor Productions
Weltvertrieb

WIP – Wallonie Image Production

Weltpremiere / World Premiere
DOK Leipzig 2018

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere