Das Kind

The Child

 
Die 94-jährige Irma und ihr Sohn André begeben sich auf eine Reise quer durch Europa. Zwischen Vergangenheit und Gegenwart, persönlicher und kollektiver Erinnerung und allen Gefühlsregungen erfährt André vom außergewöhnlichen Leben seiner Mutter. Einer Jüdin, geboren Ende des Ersten Weltkriegs inmitten Europas, im heutigen Czernowitz, die sich, getrieben vom Schicksal, während des Zweiten Weltkriegs in Paris im Widerstand engagiert. Auf poetische Weise erklärt der Film anhand Irmas Lebensgeschichte voll Temperament und Humor die Gründe, warum sich Menschen aus anderen Ländern dem Widerstand in Frankreich anschlossen und für ein Land kämpften, das nicht ihres war.

Irma and her son Andre set out on a personal journey accross Europe in search of a past and a story of which Irma is the last witness. Irma combines significant places, meetings and personal reunions to offer us a spontaneous, poetic and deeply moving account of what has been her incredible destiny. A Jew, communist and Resistance fighter, whose life spanned the dark moments of our history, she remains above all a mother who speaks to us all.

Director's Biography
Yonathan Levy, geboren 1983 in Nahariya, Israel, zog mit seinen Eltern 1984 nach Marseille. Für seine Kurzfilme erhielt Levy zahlreiche Auszeichnungen. Das Kind ist seine erste abendfüllende Dokumentation.

Filme (Auswahl): Scope Tour Retour (KF, 2004), Monterey Marienbad (KF, 2005) Another Step (KF, 2007), The Prayer (KF, 2008)
European Panorama Documentary 2010
Yonathan Levy
Frankreich 2009
color
93 Minuten
OmeU
Drehbuch André Miko, Yonathan Levy
Kamera Yonathan Levy
Schnitt Yonathan Levy
Musik Schumann, Beethoven, Liszt
Mit Irma Miko, André Miko, Sarah Miko, Claure Collin, Hans Heisel, Nadia Buha
Produktion
Blima 23, Bd Delessert 75016 Paris Frankreich T +33 660 60 3217 blimaprod@gmail.com