Delusion

 
Ein junger Mann betritt einen Warteraum, in dem drei Kopien seiner selbst immer der gleichen Tätigkeit nachgehen. Die Kopien sind Sinnbild seines seelischen Innenlebens. Plötzlich ändert sich die Anordnung: Ein Mann begibt sich in eine andere Sphäre und auf die Suche nach dem fehlenden zweiten Teil zum Glück. Wird er die richtige Entscheidung treffen?

A young man enters a waiting room where three copies of himself are always doing the same thing. The copies are symbols of the inner life of his mind. Suddenly the arrangement changes: A man goes into a different sphere and on a search for the missing second piece for happiness. Will he make the right decision?

Director's Biography
DOMINIQUE SELLITSCH, geb. 1985 in Oberpullendorf. Bachelor Zeitbasierte und Interaktive Medien Kunstuniversität Linz. Seit 2009 Masterstudium Digital Arts, FH Hagenberg.

Filme (Auswahl): Switch - Kosovarian Memories (2008)
Local Artists 2011
Dominique Sellitsch
Österreich 2010
3 Minuten
ohne Dialog