Zum Inhalt Zum Hauptmenü

DER MENSCH IST EIN SCHÖNER GEDANKE. VOLKHARD KNIGGE UND BUCHENWALD

DER MENSCH IST EIN SCHÖNER GEDANKE. VOLKHARD KNIGGE UND BUCHENWALD

Welche Bedeutung hat eine KZ-Gedenkstätte 72 Jahre nach Kriegsende? Dieser Frage geht Siegfried Ressels vielschichtiger Dokumentarfilm nach. Der Historiker Volkhard Knigge, seit über 20 Jahren Stiftungsdirektor der Gedenkstätte Buchenwald, reflektiert darin die Aufarbeitung des Holocaust und plädiert für ein Wachhalten der Erinnerung an die NS-Verbrechen unter der Prämisse, dass die Geschichte nicht heilbar ist. Die sachliche Architekturbeschreibung, die über den Bildern der Gebäude liegt, spiegelt den Effizienzgedanken bei der Vernichtung von Menschen wider und macht die Grausamkeit des Ortes in seiner vollen Kälte spürbar. (Lotte Schreiber)

Siegfried Ressel
Born 1958 in Potsdam, Siegfried Ressel has been a film and television author and magazine journalist for over 15 years. He has been working as an author and cameraman. In 2009 he founded a+r production company together with Jens Arndt. He has been shooting documentary features for the TV program 3sat KulturZeit for many years.

Film Selection: Der Mensch ist ein schöner Gedanke. Volkhard Knigge
und Buchenwald (It Happened and Took Place and Right Here. Volkhard Knigge and Buchenwald, 2017, doc) — Plessa (2013, doc)
 — Hilbig. Eine Erinnerung (2011, TV doc)
 — Kongo Müller. Eine deutsch-deutsche Geschichte (2011, TV doc)

Architecture & Society

Siegfried Ressel

Deutschland 2017
DCP / color
85 Minuten
Deutsch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Siegfried Ressel, Hannes Richter, Uwe Schult, Alex Rott

Schnitt
Hannes Richter
Ton
Hannes Richter, Lorenz Fischer
Mit
Volkhard Knigge, Yrem Ivanji, Eva Puschtai
, Erzähler / Narrator: Corinna Harfouch
ProduzentInnen
Siegfried Ressel

Trailer

Produktion

a+r film
Weltvertrieb

aug&ohr medien

Weltpremiere / World Premiere
Kasseler DokFest 2017

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere