Der Weltenwanderer

 
Über zwei Jahre hinweg hat Martin Hasenöhrl den Weltenwanderer immer wieder mit der Kamera begleitet: einerseits auf seinen Wanderungen kreuz und quer durch Europa, andererseits in seiner oft etwas ambivalenten Rolle als die Menschen begeisternder Vortragsreisender. Sehr eindringlich erzählt Sieböck, wie und warum er vom Wirtschaftswissenschaftler zum Weltenwanderer geworden ist, gewährt dabei sanften Einblick in seine persönliche Geschichte und lässt das Publikum teilhaben an kraftvollen Überlegungen in Bezug auf einen ökologisch und sozial verantwortungsvollen Lebensstil.

Be the change you want to see in the world: True to the motto of his great role model Mahatma Gandhi, 33-year-old Gregor Sieböck from Bad Ischl rejected a job at the World Bank six years ago to walk around the world. Since then, he has travelled more than 15,000 kilometers; step by step from economist to a wanderer through this world.

Director's Biography
Martin Hasenöhrl, geboren 1980 in Salzburg. Diplomstudium Kommunikations- und Politikwissenschaft. Postgraduate-Studium an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Arbeitet als freier Autor, Regisseur, Cutter und Kameramann in Salzburg.

Filme (Auswahl): Kopfbahnhof (2003, Dok), Drent und Herent (2009, Dok), Der Weltenwanderer (2010, Dok)
Local Artists 2010
Martin Hasenöhrl
Österreich 2010
color
59 Minuten
dF
Drehbuch Martin Hasenöhrl
Kamera Martin Hasenöhrl, Heinrich Hasenöhrl
Schnitt Martin Hasenöhrl
Mit Gregor Sieböck
Produktion
Schaller08