Zum Inhalt Zum Hauptmenü

DRUGA STRANA SVEGA / The Other Side of Everything

DRUGA STRANA SVEGA / The Other Side of Everything

Eine versperrte Tür in einer Belgrader Wohnung hat über 70 Jahre lang eine Familie von ihrer Vergangenheit getrennt. Indem die Filmemacherin intensive Gespräche mit ihrer Mutter führt, wird die politische Störungslinie offenbar, die quer durch das Zuhause dieser Familie verläuft und ein ganzes Land betrifft, das von der Geschichte heimgesucht wird. Die Chronik einer einzelnen Familie in Serbien wird zum furiosen Porträt einer Aktivistin in Zeiten großer Umbrüche und stellt Fragen nach der Verantwortung jeder Generation im Kampf um ihre Zukunft.

Mila Turajlić
Mila Turajlić is a filmmaker from Belgrade, Serbia. After obtaining a degree in politics and international relations at the London School of Economics, Mila specialised in documentary filmmaking at La Fémis in Paris. She teaches at Archidoc and the Balkan Documentary Center, and is a founder and first president of DokSerbia, the association of Serbian documentary filmmakers.

Film Selection: Druga strana svega (The Other Side of Everything, 2017, doc) — Cinema Komunisto (2011, doc)

Competition Documentary

Mila Turajlić

Serbien / Frankreich / Katar 2017
DCP / color
104 Minuten
Serbisch
OmeU

Drehbuch
Kamera
Mila Turajlić
Schnitt
Sylvie Gadmer, Aleksandra Milovanović
Ton
Aleksandar Protić
Musik
Jonathan Morali
Mit
Srbijanka Turajlić, Stevan Turajlić, Nina Turajlić, Nada Lazarević
ProduzentInnen
Carine Chichkowsky, Mila Turajlić

Trailer

Produktion

Dribbling Pictures, Survivance, HBO Europe
Weltvertrieb

HBO Europe

Weltpremiere / World Premiere
Toronto International Film Festival 2017

Premierenstatus / Premiere Status
Austrian Premiere